nl en

 

 

 

Yachtcharter Friesland

Die naturbelassene Region Friesland zeichnet sich durch spritzige Gewässer und unberührte Landstriche aus.

Video Yachtcharter Friesland

Fahrgebiete beim Yachtcharter Friesland

Urlauber tauchen in Friesland in ein einzigartiges Seengebiet ein, das mit einer eindrucksvollen Flora und Fauna lockt. Besonders Wassersportler schätzen die idyllische friesische Umgebung als wahres Paradies, in dem sie zahlreichen maritimen Freizeitaktivitäten nachgehen können. Diese reichhaltigen Möglichkeiten, einen sportlich aktiven Lebenswandel zu genießen, werden vor allem durch die diversen gepflegten Binnenseen geschaffen. Da die Flussläufe durch weitreichende Kanäle miteinander verbunden sind, erfreuen sich ansprechende Angebote rund um das Thema „Boot mieten Friesland“ seit unzähligen Jahren einer ungebrochenen Beliebtheit. Die vorbildlich ausgebauten Liegeplätze dieser Provinz laden so zu einem ausgedehnten und unvergesslichen Aufenthalt für die ganze Familie ein.

 

Sprache und Traditionen in Friesland

In Friesland treffen einzigartige Brauchtümer aufeinander, die sich beispielsweise durch eine eigene Sprache, die friesisch provinziale Flagge und eine individuelle Nationalhymne auszeichnen. Yachtcharter in Friesland avanciert durch diesen unverkennbaren Facettenreichtum zum einmalig schönen Erlebnis, welches mit zeitlosen Erinnerungen beschenkt. In dieser naturverwöhnten Provinz wird neben der Amtssprache Niederländisch auch die lebendig friesische Sprache gepflegt, welche als „Frysk“ bekannt ist. Diese wird gleichsam von jungen und älteren Generationen aktiv gesprochen, geschrieben und gelesen. Dazu zählen beispielsweise zahlreiche musikalische, literarische oder poetische Veröffentlichungen aufstrebender friesischer Künstler, die ein überaus hohes Ansehen genießen. Und auch im niederländischen Sprachgebrauch werden friesische Redensarten verwendet, wie etwa: ‘It giet oan!’, ‘It kin net’ und ‘Oant moarn!’ Abgerundet werden Ihre unvergleichlichen Yachtcharter Friesland Momente durch eine hervorragende regionale Gastronomie und zahlreiche einladende Einkaufsmöglichkeiten.

Die sieben roten Herzen, die die friesische Flagge zieren, werden von Einheimischen gerne als Seerosenblätter gedeutet, die die Verbundenheit zur Natur veranschaulichen. Tatsächlich erblicken Sie die zarte Schönheit der Blumen während einer Friesland Charter Reise in der gesamten Region. Die Anzahl der Herzen repräsentiert dabei die Gemeinden, die die Provinz in den vergangenen Jahren einschloss - von Alkmaar bis zur deutschen Weser.

Typisch regionale Sportarten und Veranstaltungen laden Sie ganzjährig zu einem unvergesslichen Friesland Yachtcharter Urlaub ein. Dabei begeistert vor allem die Sommersaison mit einzigartigen sportiven Ereignissen, wie beispielsweise dem sogenannten „Fierljeppen“, welcher den Stabweitsprung über Wassergräben bezeichnet. Charismatische Festivitäten wie eine traditionelle Bauernhochzeit, das Ballonfest im idyllischen Ort Joure oder ein Besuch im Tigerhaidorf Terherne stellen ein zusätzliches Highlight während Ihres wundervollen Yachtcharter Friesland Aufenthaltes dar und warten darauf, mit allen Sinnen genossen zu werden.

Anlegeplätze „De Marrekrite“

In der freien Natur gratis anlegen ist in Friesland möglich dank „de
Marrekrite“. De Marrekrite ist im In- und Ausland sehr bekannt.
Provinziale und kommunale Behörden in Friesland möchten es
Ihnen als Wassersportler oder Wassertourist mittels „De Marrekrite“
ermöglichen, sich in unserer wunderschönen Natur aufzuhalten.

Seit 1957 sind mehr als 250 Anlegeplätze im friesischen Seenbereich für insgesamt so 5000 Schiffe realisiert werden. Um die Gelände und Gebiete sauber zu halten, gibt es auf unterschiedlichen Stellen Müllcontainer.
Marrekrite-Anlegeplätze sind einzigartig und beliebt. Weil man soviel möglich Interessenten eine Chance geben möchte eine Stelle an den „Marrekrite“ Anlegeplätzen zu benützen, ist ein Maximum von höchstens drei Tagen erstattet.

Wir unterstützen der „Marrekrite“und haben eine Marrekrite- Wimpel auf unsere Schiffen

 

 

 

 

Elf-Städte-Tour in Friesland - sommers wie winters einzigartig

 Durch das enorme Medieninteresse an einer möglichen 16. Elf-Städte-Tour fand die Provinz Friesland letzten Winter besondere Beachtung!

Die Elf-Städte-Tour (Friesisch: Alvestêdetocht) ist ein Eisschnelllauf-Wettkampf auf einer knapp 200 Kilometer langen Natureisstrecke, der vom Verein De Friese Elf Steden organisiert wird. Leeuwarden, die Provinzhauptstadt von Friesland ist von jeher Start- und Zielort des Rennens. Erstmals wurde die Elf-Städte-Tour im Jahr 1909 ausgerichtet. Das Rennen kann nur stattfinden, wenn die Eisverhältnisse es erlauben. Das war bisher 15 Mal der Fall, zuletzt 1997.

Eine Elf-Städte-Tour auf dem Eis 2012 steht vorläufig noch in den Sternen, aber mit unseren Jachten kann man große Teile der Strecke in dieser wunderschönen Region erreichen. Wir haben jedes Jahr Gäste, die diese schöne Tour entlang der elf friesischen Städte unternehmen. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Fahrtipps/Fahrtrouten - Die neuen Elf-Städte-Routen



 

Oben