Bewertungen

Unserem Urlaub auf Ihrer Kutteryacht Nicole - juni 2015

Wir können diesen Urlaub kurz und knapp mit "vollständiger Begeisterung" beschreiben. Vielleicht aber noch ein wenig mehr zur Erläuterung:Obwohl wir schon seit Jahren mind. einmal jährlich Urlaub in Holland (meist Nordholland - immer Nordsee) machen, war Friesland bisher ein weißer Fleck auf der Landkarte für uns.Vor zwei Jahren wurden wir mit dem Virus des Hausbootfahrens infiziert. Wie haben seiner Zeit ein Boot in Italien gechartert. Dieser Art Urlaub hat uns so beeindruckt, dass wir es dieses Jahr unbedingt wiederholen wollten. Aber Holland sollte es sein und es musste nicht der "alte" Yachtvercharterer sein, der natürlich auch in Holland tätig 

Im Internet stießen wir zufällig auf Ihre Internetseite. Was wir hier sahen und lasen war für uns der Ausschlag die Buchung bei Ihnen vorzunehmen. Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. "Nicole" sah nicht nur auf den Bildern ausgezeichnet aus, nein auch in der Realität machte dieses Boot eher den Eindruck einer privaten Eigneryacht. Es war in einem einwandfreien Zustand, außen und innen, liebevoll bis ins Detail eingerichtet.Dieser Eindruck wird durch die hervorragende technische Ausstattung unterstrichen. Wir haben nur den Vergleich zum vorherigen Charterboot: aber Bug- und Heckstrahlruder, diverse nautische Geräte wie Kartenplotter, Log, Echolot usw., starke Heizung im gesamten Boot, selbstausrichtende Satellitenantenne und und und..., sowie die Sauberkeit des Bootes begründen den Unterschied, der für uns Welten ausmacht. Die Manövrier- und Fahreigenschaften waren optimal, was sich auch in einem für uns erfreulich geringen Dieselverbrauch niederschlug.

Da wir, wie gesagt, Friesland nicht kannten, haben wir uns an der Routenempfehlung "Friesische Seenroute" orientiert. Wir haben von Woudsend startend, im folgenden die Orte Workum - Makkum - Bolsward - Joure - Sneek - Eernewoude - Sloten(über Heerenveen - Woudsend besucht. Dabei haben wir sowohl in Häfen als auch in der Natur(Marrekrite) übernachtet. Grundsätzlich haben wir in den Häfen an jedem Ort saubere und funktionsfähige Einrichtungen vorgefunden. In Bolsward war sogar die Nutzung der Sanitäreinrichtungen über eine Chipkarte in der Liegegebühr enthalten. Alle Liegeplätze haben uns auf Ihre Art gefallen, auch wenn wir nur mal zur kurzen Pause auf dem Weg angelegt haben. Sloten hat es uns besonders angetan. Ein kleines uriges Friesendörfchen, in dem wir das Restaurant Taveerne BOLWERK aus eigerner Erfahrung empfehlen können.

Fazit: Wir haben uns "sauwohl" gefühlt (auch unser kleiner vierbeiniger "Bootsmann"), Friesland ist groß und wir haben noch viel zu entdecken. Natürlich mit dem Hausboot und ganz sicher nur mit Klompmaker's Nicole oder einer Ihrer "Schwestern".

Anbei einige Bilder unserer Reise.

Viele Grüße aus dem Oberbergischen

Angela, Tom und "Bootsmann" Turbo


« Zurück